Im Februar 2021 gründeten Joëlle Bischof und Robin Lütolf das Artist-run Projekt Eisenbricht, um Kunst- und Kulturschaffende zusammenzubringen und neue Ausstellungssituationen zu erproben. Dabei steht der Dialog mit dem Publikum gleichsam im Vordergrund wie die kollektive Erarbeitung von Ausstellungskonzepten sowie der Offenheit für Umsetzungen experimenteller Art.

 

Eisenbricht wird gepflegt, getragen und bespielt von:

Robin Lütolf, Joëlle Bischof, Simon Lanz, Rebekka Christen, Joerg Hurschler, Lea Hofer, Babette Walder, Anouk Schindrig (Cosma PRVK), Marisa Nef (Cosma PRVK), Lisa Mark, Jonas von Arb, Jonas Frey, Laura Higson, Tine Melzer, Anna Möll, Linda Christa Bill, David Zürcher, Cedric Kleinemeier, Jennifer Merlyn Scherler, Aline Witschi, June Schädelin, Tetrapack und Voicheck. 

 

Das sind viele Leute mit vielen Ideen. Doch damit diese umgesetzt werden können, sind wir laufend auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

 

 

 

IBAN:    CH32 0070 0114 8052 6285 9

BIC:       ZKBKCHZZ80A

An:        Eisenbricht

              3012 Bern

             

Bank:    Zürcher Kantonalbank

 

Herzlichen Dank!

 

Herzlichen Dank auch an Kulturesk, attheoff.spaceLa Voirie, Das Lehrerzimmer (PROGR), SOSO Space für die Zusammenarbeit!

 

Und wenn du einen Projektvorschlag oder Fragen hast, erreichst du uns jederzeit unter contact.eisenbricht@gmail.com.

 

. . .

 

Hast du Instagram?

Oder Facebook?